Navigation und Service

Labor- und IT-Berufe beim Girls' und Boys' Day vorgestellt

Mit mehreren Angeboten hat sich das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am 27. April 2017 am diesjährigen Girls' und Boys' Day beteiligt. In Braunschweig zogen sich mehrere Schülerinnen weiße Kittel über und experimentierten im Labor für Formulierungschemie der Abteilung Pflanzenschutzmittel mit Hilfe von Reagenzgläsern und Bunsenbrennern. Während hier der Beruf der Chemielaborantin im Mittelpunkt stand, ging es in der IT-Abteilung um eine mögliche Ausbildung zur Fachinformatikerin. Die Mädchen konnten hier kleine Tischroboter programmieren.

In Berlin bekamen Jungen und Mädchen die Möglichkeit, einige Stunden in den Laboralltag hinein zu schnuppern. Am Standort der BVL-Untersuchungsabteilung in Marienfelde sollten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise Schwermetalle in Lebensmitteln nachweisen. Zuvor hatten sie im benachbarten Versuchsgut des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) die Tierhaltung besichtigt und dabei erfahren, weshalb in manchen Fällen nicht auf Tierversuche verzichtet werden kann.

Fotos vom Girls' und Boys' Day:

Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe programmieren am Girls' und Boys' Day im BVL einen RoboterZoomSchüler der 5 bis 9 Klassenstufe programmieren am Girls' und Boys' Day im BVL einen Roboter © BVL

Spielerisch den Herausforderungen der Gegenwart begegnen: am Girls' und Boys' Day führt der zuvor von den Schülern programmierte Roboter Bewegungen ausZoomSpielerisch den Herausforderungen der Gegenwart begegnen: am Girls' und Boys' Day führt der zuvor von den Schülern programmierte Roboter Bewegungen aus © BVL

Dr. Anne-Kathrin Karaalp vom Referat 502 weist Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe in die Laborarbeit einZoomDr. Anne-Kathrin Karaalp vom Referat 502 weist Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe in die Laborarbeit ein © BVL

Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe führen am Girls' und Boys' Day im BVL eine Untersuchung durchZoomSchüler der 5 bis 9 Klassenstufe führen am Girls' und Boys' Day im BVL eine Untersuchung durch © BVL

Ohne Dokumentation geht es auch an diesem Tag nicht: Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen unter Anleitung von Sabine Maidhof (Referat 502) am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel herZoomOhne Dokumentation geht es auch an diesem Tag nicht: Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen unter Anleitung von Sabine Maidhof (Referat 502) am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel her © BVL

Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe führen am Girls' und Boys' Day im BVL eine Untersuchung durchZoomSchüler der 5 bis 9 Klassenstufe führen am Girls' und Boys' Day im BVL eine Untersuchung durch © BVL

Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe führen am Girls' und Boys' Day im BVL eine Untersuchung durchZoomSchüler der 5 bis 9 Klassenstufe führen am Girls' und Boys' Day im BVL eine Untersuchung durch © BVL

Gruppenfoto nach erfolgreicher Arbeit: Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen unter Anleitung von Sabine Maidhof (Referat 502) am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel herZoomGruppenfoto nach erfolgreicher Arbeit: Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen unter Anleitung von Sabine Maidhof (Referat 502) am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel her © BVL

Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel herZoomSchüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel her © BVL

Messen, Prüfen, fertig: Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel herZoomMessen, Prüfen, fertig: Schüler der 5 bis 9 Klassenstufe stellen am Girls' und Boys' Day im BVL Duschgel her © BVL

Ausgabejahr
2017
Erscheinungsdatum
27.04.2017

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2017 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit