Navigation und Service

BVL-Übersicht: Rückstände von Pflanzenschutzmitteln

Übersicht über die Verteilung der Rückstandsmengen in Obst und Gemüse

Durch die "BVL-Übersicht Pflanzenschutzmittelrückstände" wird den Wirtschaftsbeteiligten ermöglicht, die für die Sicherheit ihrer Waren verantwortlich sind, die von ihnen gemessenen Rückstände mit den Rückständen aller von den Überwachungsbehörden untersuchten Obst- und Gemüseproben zu vergleichen. Das BVL will mit der Veröffentlichung der Übersicht einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion über Pflanzenschutzmittelrückstände leisten und die Wirtschaft in die Lage versetzen, die Wirksamkeit ihrer getroffenen Maßnahmen zu überprüfen.

Datengrundlage und Interpretation

Die hier zum Download zur Verfügung stehenden Tabellen zeigen eine Übersicht über Daten zu Rückstandsgehalten von Pflanzenschutzmitteln in Obst und Gemüse. Sie basiert auf Daten der Bundesländer, die diese im Rahmen der Lebensmittelüberwachung und des Lebensmittel-Monitorings erhoben und dem BVL zur Verfügung gestellt haben. Die Übersicht zeigt, welcher Wirkstoff in welcher Menge in einem Lebensmittel nachgewiesen werden konnte.


In der Übersicht sind alle Lebensmittel/Wirkstoff-Kombinationen aufgelistet, für die mindestens ein positives Messergebnis vorliegt, d. h. in mindestens einer Probe wurde ein quantifizierbarer Rückstand nachgewiesen. Zur Berechnung der Perzentilen und des Medians wurden nur die positiven Proben herangezogen (Proben mit quantifizierbaren Rückständen an Pflanzenschutzmitteln). Bei der Bewertung der statistischen Maßzahlen dieser Übersicht muss beachtet werden, dass die Probenahme durch die zuständigen Behörden der Länder risikoorientiert stattfindet, so dass Produkte, die in der Vergangenheit auffällig waren oder aufgrund aktueller Vorkommnisse in Verdacht geraten sind, verstärkt beprobt werden. Das hat zur Folge, dass in der Regel mehr positive Funde registriert werden, als dem Marktdurchschnitt entspricht und also keine vollständige Repräsentativität gegeben ist.

Mehrfachrückstände

Die BVL-Übersicht Pflanzenschutzmittelrückstände erlaubt keine Aussage zu Mehrfachrückständen in einer Probe. Dazu wird auf die Übersicht "Mehrfachrückstände und Höchstmengenüberschreitungen" und die Tabellen "E Details of Samples with Multiple Residues (>=2) in Single Samples" der Nationalen Berichterstattung Pflanzenschutzmittelrückstände (hier z. B. 2005) verwiesen.


Beispielhafte Darstellung der Struktur der Übersicht

Abbildung: Verwendung der zum Download bereitgestellten Übersichten (Quelle: BVL). © BVL

Legende zu den Tabellen
GesamtzahlZahl der Proben für die Ergebnisse der genannten Lebensmittel/Wirkstoff-Kombination vorliegen
Proben ohne RückständeAnzahl und Prozentanteil der Proben ohne quantifizierbare Rückstände
Proben mit RückständenAnzahl und Prozentanteil der Proben mit quantifizierbaren Rückständen
MinimumKleinster quantifizierter Wert (meist = Bestimmungsgrenze)
MedianDer mittlere aller der Größe nach sortierten Messwerte (wird nur angegeben, wenn mindestens 3 Proben mit Rückständen vorliegen)
90. PerzentilWert, unter dem 90 % der Messwerte liegen (wird nur angegeben, wenn mindestens 10 Proben mit Rückständen vorliegen)
95. PerzentilWert, unter dem 95 % der Messwerte liegen (wird nur angegeben, wenn mindestens 20 Proben mit Rückständen vorliegen)
MaximumHöchster Messwert
HöchstmengeMaximal erlaubter Rückstandsgehalt
Quelle der HNE = EU-harmonisiert; N = gemäß RHmV; A = gemäß Allgemeinverfügungen nach § 54 LFGB; B = gemäß "Empfehlung zur Beurteilung von Rückständen zugelassener Anwendungen von Pflanzenschutzmitteln, deren Wirkstoffe in der RHmV nicht genannt sind"
Anzahl HMÜ

Anzahl der Höchstmengenüberschreitungen für die jeweilige Lebensmittel/Wirkstoff-Kombination

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit