Navigation und Service

Einzeldaten zu Kartoffelchips (2011)

Eine Zusammenstellung der dem BVL vorliegenden Einzeldaten zu Acrylamid-Gehalten in Kartoffelchips für das Jahr 2011, zu denen Anfragen nach dem Verbraucherinformationsgesetz gestellt wurden, wurde hier veröffentlicht. Dem BVL liegen keine Hinweise auf Zweifel an der Richtigkeit dieser von den für die Lebensmittelüberwachung zuständigen Landesbehörden erhobenen Daten vor. Dennoch kann für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen werden.

Im Rahmen der Acrylamid-Untersuchungen der für die Lebensmittelüberwachung zuständigen Länder wurden Acrylamid-Daten zu insgesamt 20 Proben Kartoffelchips für das Untersuchungsjahr 2011 an das BVL übermittelt. Es handelt sich bei den Messergebnissen ausdrücklich nicht um Daten aus der aktuellen Produktion. Gemäß Empfehlung der Europäischen Kommission vom Januar 2011 liegt der derzeit gültige Richtwert für Kartoffelchips bei 1000 µg/kg. Der überwiegende Teil der im Jahre 2011 untersuchten Kartoffel-Chips-Proben unterschritt den EU-Richtwert deutlich. Lediglich bei einer Probe wurde eine Überschreitung des Richtwertes festgestellt.

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit