Navigation und Service

BVL / Europäische Kommission, JRC Kongress Food Fraud, 12.-13. Juni 2017

»Food Fraud« ist das Thema des Kongresses des BVL und der Europäischen Kommission, JRC am 12. und 13. Juni 2017 in Berlin. Im Zentrum des Kongresses steht die Revision der EU-Kontrollverordnung, die im Frühjahr 2017 in Kraft getreten ist. Diese neue rechtliche Ausgangssituation bietet den Rahmen für eine vertiefte Befassung mit den Auswirkungen der revidierten EU-Kontrollverordnung auf die Thematik »Food Fraud«. Die Veranstaltung richtet sich an die von dieser Thematik betroffenen Akteure / Stakeholder.

Schwerpunkte am ersten Tag liegen bei den erhöhten Anforderungen an die Praxis der Lebensmittelüberwachung, an die Wirtschaft und an die Analytik, die sich aus der revidierten Kontrollverordnung ergeben. Darüber hinaus soll die Zusammenarbeit mit weiteren in die Bekämpfung von Food Fraud involvierte Behörden der Strafverfolgung betrachtet werden.

Der zweite Tag wird eingeleitet mit der Vorstellung der Rolle und Position Deutschlands beim Thema Lebensmittelbetrug durch die Parlamentarische Staatssekretärin im BMEL Frau Dr. Maria Flachsbarth, einer Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wirtschaft und Lebensmittelüberwachung und einem interaktiven Fachaustausch zur Bekämpfung von Lebensmittelbetrug in Deutschland und Europa (World Café). Abschließend werden die Herausforderungen und Chancen der neuen EU-Kontrollverordnung für die Analytik diskutiert.

Weitere Informationen

Ausgabejahr
2017
Erscheinungsdatum
10.05.2017

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit