Navigation und Service

Workshop Aufklärung lebensmittelbedingter Krankheitsausbrüche

Fortbildung für Mitarbeiter/innen aus Lebensmittel- und Veterinärüberwachungsbehörden

Lagezentrum© Gloger / BVL

14.-15. November 2018 in Berlin

Was erwartet Sie?
Vorstellung methodischer Ansätze und Werkzeuge der Ausbruchsaufklärung, anhand von Beispielen für Krankheitsausbrüche in Deutschland. In Übungen können Sie diese Techniken direkt im Workshop ausprobieren. Referenten aus Landesbehörden zeigen Praxisbeispiele für die Aufklärung von Krankheitsausbrüchen. Als Teilnehmende erhalten Sie aktuelle Informationen zu Listerien, viralen Krankheitserregern und neuen Typisierungstechniken zur Ausbruchserkennung und Aufklärung. Dazu kommt ein Überblick zu Erregern, Trends und Ursachen lebensmittelbedingter Krankheitsausbrüche in Deutschland.

Detaillierte Informationen zum Kursinhalt finden Sie hier im Programm.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Workshop findet im BVL am Standort
Mauerstr. 39-42 in Berlin statt. Eine Zertifizierung der Veranstaltung als Fortbildung für Lebensmittelchemiker und Tierärzte ist beantragt.

Anmeldung
Bitte formlos per E-Mail an: 123@bvl.bund.de
Es gibt 24 Teilnahmeplätze. Die Vergabe erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen.
Fragen zur Veranstaltung beantwortet Ihnen Frau Schröder (Tel: 030-18444-10812).

Ausgabejahr
2018
Erscheinungsdatum
04.05.2018

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit