Navigation und Service

Notifizierung von Kosmetika

Seit dem 11. Januar 2012 ist das "Cosmetic Products Notification Portal" (CPNP) für die Online-Notifizierung kosmetischer Mittel freigeschaltet. Das Internetportal wird von der Europäischen Kommission betrieben und ermöglicht eine einheitliche und zentrale Notifizierung in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Mehr: Notifizierung …

Meldung ernster unerwünschter Wirkungen

Ernste unerwünschte Wirkungen (Englisch: serious undesirable effects = SUE), die bei der Verwendung kosmetischer Mitteln auftreten, müssen von der verantwortlichen Person (Hersteller oder Importeur) oder dem Händler nicht nur dokumentiert werden, sondern auch unverzüglich den zuständigen Behörden mitgeteilt werden. Mehr: Meldung ernster unerwünschter Wirkungen …

Notwendige Unterlagen

Die Kosmetik-Verordnung fordert die Bereithaltung von aussagekräftigen Unterlagen über die hergestellten oder importierten kosmetischen Mittel für die amtliche Überwachung. Eine kurze Zusammenfassung finden Sie hier. Mehr: Notwendige Unterlagen …

Gesetzliche Regelungen bei Inhaltsstoffen

Der Einsatz von Substanzen ist in der Kosmetik-Verordnung geregelt. Konservierungsstoffe, UV-Filter und Farbstoffe müssen zugelassen sein, bei anderen Stoffen ist zu beachten, ob diese verboten oder eingeschränkt zugelassen sind. Mehr: Gesetzliche Regelungen bei Inhaltsstoffen …

Kennzeichnung

Die Deklaration von kosmetischen Mitteln hat nach konkreten rechtlichen Vorgaben zu erfolgen. Eine Übersicht der Anforderungen sowie Hinweise zur INCI-Kennzeichnung finden Sie hier. Mehr: Kennzeichnung …

Gute Herstellungspraxis

Gute Herstellungspraxis ist Voraussetzung für gleichbleibende Qualität und gesundheitliche Unbedenklichkeit der Produkte. Wichtige Hinweise finden Sie im Folgenden. Mehr: Gute Herstellungspraxis …

Einfuhr in Länder der Europäischen Union (EU)

Der erstmalige Import aus Drittländern in einen Mitgliedstaat der EU muss bei den zuständigen Behörden angezeigt werden. Hilfreiche Hintergrundinformationen sind hier zusammengestellt. Mehr: Einfuhr in Länder der Europäischen Union (EU) …

Adressen für Hersteller und Importeure von Kosmetika

Zusammenstellung von wichtigen Adressen der Industrieverbände, zum Sachverständigenverzeichnis der IHK sowie der für kosmetische Mittel zuständigen Behörden der Länder und der EU. Mehr: Adressen für Hersteller und Importeure von Kosmetika …

Rechtliche Rahmenbedingungen für Kosmetika

Eine Auflistung der gesetzlichen Regelungen, die bei Kosmetika und angrenzenden Produkttypen zu beachten sind. Mehr: Rechtliche Rahmenbedingungen …

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit