Navigation und Service

FAQs zu ernsten unerwünschten Wirkungen FAQs zu ernsten unerwünschten Wirkungen bei kosmetischen Mitteln (SUE)

Das Bild zeigt einen Menschen, der sich am Hals kratzt. (Quelle: PackShot / Fotolia.com) © PackShot / Fotolia.com

Hier wird speziell auf Fragen zur Meldeverpflichtung von ernsten unerwünschten Wirkungen bei kosmetischen Mitteln eingegangen. Es werden Hilfestellung zur Einstufung von unerwünschten Wirkungen gegeben und wie diese zu melden sind. Mehr: FAQs zu ernsten unerwünschten Wirkungen bei kosmetischen Mitteln …

FAQs zu kosmetischen Mitteln

Das Bild zeigt eine Hand, die in eine Cremdose fasst. (Quelle: PackShot / Fotolia.com) © PackShot / Fotolia.com

Zu den häufig gestellten Fragen rund um das Inverkehrbringen von kosmetischen Mitteln finden sich hier einleitende Antworten. Es werden dabei sowohl die rechtlichen Anforderungen wie auch die Mitteilungspflichten oder der Export thematisiert. Mehr: FAQs zu kosmetischen Mitteln …

FAQs zu Pflichten im Online-Handel mit kosmetischen Mitteln

Das Bild zeigt einen Tätowiervorgang. (Quelle: Olga Yastremska and Leonid Yastremskiy / Fotolia.com) © Olga Yastremska and Leonid Yastremskiy / Fotolia.com

Nachfolgend hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) Fragen, die dem Amt im Zusammenhang mit dem Online-Handel von kosmetischen Mitteln gestellt wurden, beantwortet. Die Antworten enthalten auch nützliche Links zu weiterführenden Informationen, die Sie auf der Homepage des BVL zu diesem Thema finden. Mehr: FAQs zu Pflichten im Online-Handel mit kosmetischen Mitteln …

FAQs zu Tätowiermitteln

Das Bild zeigt einen Tätowiervorgang. (Quelle: PackShot / Fotolia.com) © PackShot / Fotolia.com

In diesem Bereich findet sich eine Zusammenstellung der häufig gestellten Fragen zur Inverkehrbringung von Tätowiermitteln in Deutschland. Hier finden sich Antworten dazu, welche rechtlichen Verpflichtungen es gibt und wie Mitteilungspflichten durchzuführen sind. Mehr: FAQs zu Tätowiermitteln …

FAQs zur Mitteilungspflicht bei Tabakerzeugnissen und E-Zigaretten

Das Bild zeigt rauch vor dunkelblauem Hintergrund. (Quelle: Gloger / BVL) © Gloger / BVL

Mit der Revision der Tabakproduktrichtlinie, die in Deutschland im Tabakerzeugnisgesetz (TabakerzG) und der Tabakerzeugnisverordnung (TabakerzV) umgesetzt wurden, existiert ab 20. Mai 2016 auch eine veränderte Mitteilungsverpflichtung.
Die Mitteilungsverpflichtungen gelten in Zukunft nicht nur für Tabakerzeugnisse, sondern auch für elektronische Zigaretten, Nachfüllbehälter (Liquids) und ähnliche Produkte. Mehr: FAQs zu EU-CEG …

FAQs zu Tabakerzeugnissen

Das Bild zeigt eine Zigarette auf einem Aschenbrecher. Zigarettenqualm steigt auf. (Quelle: Marcus Gloger / BVL) © Marcus Gloger / BVL

Das Tabakerzeugnisrecht regelt Tabakerzeugnisse und verwandte Erzeugnisse. Tabakerzeugnisse werden unter Verwendung von Tabak hergestellt und konsumiert. Die wichtigsten Fragen zum Zulassungsverfahren werden hier beantwortet. Mehr: FAQs Tabakerzeugnisse …

FAQs zu E-Zigaretten und Nachfüllbehälter

Das Bild zeigt eine E-Zigarette. Zigarettenqualm steigt auf. (Quelle: Marcus Gloger / BVL) © Marcus Gloger / BVL

Mit elektronischen Zigaretten (E-Zigaretten) kann nikotinhaltiger Dampf mittels eines Mundstücks konsumiert werden. Mehr: FAQs zu E-Zigaretten und Nachfüllbehälter …

FAQs zu Zulassungsverfahren für Lebensmittel-Kontaktmaterialien

Das Bild zeigt mehrere Plastikflaschen gefüllt mit bunten Limonaden. (Quelle: PackShot / Fotolia.com) © PackShot / Fotolia.com

Im Bereich der Lebensmittel-Kontaktmaterialien braucht der Hersteller für das Inverkehrbringen von bestimmten Substanzen in Kunststoffen, das Betreiben von PET-Recyclingprozessen und die Verwendung von aktiven und intelligenten Materialien eine Zulassung. Die wichtigsten Fragen zum Zulassungsverfahren werden hier beantwortet. Mehr: FAQs Zulassungsverfahren für Lebensmittel-Kontaktmaterialien (FCM) …

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit