Navigation und Service

Formulare und Muster

Antrag auf Zulassung und Ausweitung auf geringfügige Verwendungen

Dieser Abschnitt gilt für

  • Anträge auf zonale Zulassung eines Pflanzenschutzmittels (Artikel 29 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009)
  • Anträge auf gegenseitige Anerkennung (Artikel 40)
  • Anträge auf Erneuerung der Zulassung (Artikel 43)
  • Ergänzungsanträge zu den Anträgen nach Artikel 29 und Artikel 40
  • Anträge auf Ausweitung einer Zulassung auf geringfügige Verwendung (Artikel 51)

Antragstellung

Anträge setzen sich zusammen aus dem Antragsformular und den Anlagen. Das Antragsformular ist in elektronischer Form über das Antragstellerportal des BVL einzureichen. Informationen zur Registrierung und den Link zum Portal finden Sie links in der Rubrik "Elektronische Antragstellung". Für Grundanträge ist das Formular "Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels" zu verwenden, für die Beantragung zusätzlicher Anwendungen zu einem Pflanzenschutzmittel und für die Ausweitung auf geringfügige Verwendung das Formular "Antrag auf Erweiterung einer Zulassung".

Die Anlagen zum Antrag sind auf CD-ROM oder DVD in Form von CADDY-Dossiers einzureichen (ein Exemplar). Informationen zur Erstellung der CADDY-Dossiers sind rechts abrufbar. Antragsteller, die keine Möglichkeit zur Erstellung von CADDY-Dossiers haben, können beim BVL die Einreichung der Unterlagen in Papierform beantragen.

Ab dem 1. Januar 2016 sind für Zulassungsanträge und Anträge auf Erweiterung oder Erneuerung der Zulassung, für die die Datenanforderungen nach Verordnung (EU) Nr. 284/2013 gelten, die überarbeiteten Vorlagen des draft Registration Reports zu verwenden. Die neuen Vorlagen des draft Registration Report stehen weiter unten unter Muster und Prüflisten zur Verfügung. Dabei gibt es zwei Fassungen dieser Templates: In der einen wurde eine zusätzliche Word-Dokumentvorlage (report.dot) eingebunden, mit der die Erstellung des dRR mittels Makros erleichtert wird; (eine Anleitung zur Verwendung der report.dot ist in dem Paket enthalten). Die andere Fassung enthält die Dokumentvorlage report.dot nicht und ist somit frei von Makros.

Ausführliche Hinweise zur Antragstellung und zur Zusammenstellung der Antragsunterlagen enthalten die rechts abrufbaren Ausfüllhinweise. Darunter finden Sie die "Checkliste für Antragsteller“ mit Hinweisen zur Vermeidung häufig auftretender Fehler bei der Antragstellung.

Hinweis

Antragstellern wird empfohlen, vor der Einreichung eines Antrags ein Vorgespräch mit dem BVL zu führen, besonders wenn das BVL als zonaler Berichterstatter fungieren soll. Darüber hinaus sollte spätestens 6 Monate vor der geplanten Antragstellung beim BVL und bei den jeweils zuständigen Behörden der weiteren beteiligten Mitgliedstaaten das ausgefüllte Formular "Form to notify intended zonal applications" eingereicht werden.

Muster und Prüflisten

Für einige der beizufügenden Anlagen werden in der folgenden Tabelle Muster bereitgestellt.

Form to notify intended zonal applications under Regulation (EC) No 1107/2009doc
Überarbeitete Vorlagen („Templates“) des draft Registration Reports mit report.dot (ab 01.01.2016)zip
Überarbeitete Vorlagen („Templates“) des draft Registration Reports ohne report.dot (ab 01.01.2016)zip
Formular zur Nachlieferung von Unterlagenpdfdocx
Muster der Einverständniserklärung zur Verwendung von Unterlagenpdfrtf
Muster der Referenzlistepdfdocx
Prüfliste für die Vollständigkeit von Anträgen nach Art. 29pdfrtf
Prüfliste für die Vollständigkeit von Anträgen nach Art. 40pdfrtf


Antrag auf Zulassung in Notfallsituationen (Artikel 53)

Für die Antragstellung wird hier ein Formular bereitgestellt. Ab dem 1. Juni 2016 werden die Antragsteller gebeten, zusätzlich vor der Einreichung einige Antragsdaten auch in das Plant Protection Products Application Management System (PPPAMS) der EU-Kommission einzugeben. Dazu hat das BVL einen Leitfaden erstellt, der über das System informiert und Anleitungen zur Anmeldung und zur Bedienung enthält.

Das BVL verbindet Zulassungen gemäß Artikel 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 regelmäßig mit der Auflage, nach dem Ende des Zulassungszeitraumes über die tatsächlich aufgetretene Befallssituation und die in Verkehr gebrachte bzw. angewendete Mittelmenge sowie die räumlichen Anwendungsschwerpunkte zu berichten. Zur Berichterstattung wird hier ein Formular bereitgestellt.

Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels für eine
Notfallsituation
pdfdoc
EU-Kommission: PPPAMSLink
PPPAMS - Kurzer Leitfaden für Antragstellerpdf
Bericht über die Anwendung eines Pflanzenschutzmittels, das für eine Notfallsituation zugelassen wurdedoc
Working Document on emergency situations according to Article 53 of Regulation (EC) 1107/2009Link


Änderung in der Produktion des technischen Wirkstoffs

Antrag auf Änderung in der Produktion des technischen Wirkstoffspdfrtf

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit