Navigation und Service

Formulare und Muster

Für Anträge auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels stellt das BVL Formulare, Muster und Prüflisten bereit. Die erforderlichen Antragsunterlagen ergeben sich aus der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 und den zugehörigen Durchführungsbestimmungen. Mehr: Formulare & Muster …

Gefahrstoffrechtliche Einstufung und Kennzeichnung

Die gefahrstoffrechtliche Kennzeichnung liegt in der Verantwortung der Antragsteller. Im Zulassungsverfahren für Pflanzenschutzmittel sind aber dennoch Unterlagen zur Einstufung und Kennzeichnung einzureichen, die von den Behörden geprüft werden. Mehr: Gefahrstoffrechtliche Einstufung und Kennzeichnung …

Wirksamkeit und Anwendung

Studien zur Wirksamkeit müssen unter Einhaltung der Grundsätze der Guten Experimentellen Praxis (GEP) von amtlichen oder amtlich anerkannten Versuchseinrichtungen durchgeführt werden. Soweit vorhanden sind die Testrichtlinien der European and Mediterranean Plant Protection Organisation (EPPO) zu verwenden. Mehr: Wirksamkeit & Anwendung …

Produktchemie - Hinweise für Antragsteller

Zu Äquivalenzprüfungen, Umformulierungen, der Spezifikation technischer Wirkstoffe und anderen Themen der Produktchemie stellt das BVL Leitlinien und Hintergrundinformationen zur Verfügung. Mehr: Produktchemie …

Rückstandsanalysemethoden

Ausgehend von den harmonisierten Richtlinien und Leitlinien der EU hat das BVL die Datenanforderungen bezüglich repräsentativer Matrices, Analysenmethoden für Lebensmittel tierischen Ursprungs und der Absicherungsverfahren durch zusätzliche Erläuterungen konkretisiert. Mehr: Rückstandsanalysemethoden …

Rückstände

Die Abschätzung gesundheitlicher Risiken durch die Aufnahme von Rückständen basiert auf Rückstandsdaten und Verzehrmengen. Entsprechende Modelle werden auf internationaler Ebene erarbeitet und weiter entwickelt. Mehr: Rückstände …

Toxikologie und Anwendungssicherheit

Bei der gesundheitlichen Bewertung von Pflanzenschutzmitteln werden verschiedene Personengruppen betrachtet. Neben den Verbrauchern sind das auch Anwender, Arbeiter und Umstehende. Das BVL gibt Erläuterungen zu den entsprechenden Expositionsmodellen. Mehr: Toxikologie …

Naturhaushalt

Um den Eintrag von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächenwasser, Grundwasser und andere Nicht-Zielbereiche abzuschätzen, gibt es eine Reihe von Modellen. Das BVL erläutert die Modelle und nennt Links und Bezugsquellen für die Software. Mehr: Naturhaushalt …

Zulassungszeichen für Pflanzenschutzmittel

Das Zulassungsdreieck des BVL kann optional auf die Verpackung oder das Etikett eines zugelassenen Pflanzenschutzmittels gedruckt werden. Entsprechende Druckvorlagen sind online abrufbar. Mehr: Zulassungszeichen …

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2017 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit