Navigation und Service

Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in Rasen

Häufig wird gefragt, welche Pflanzenschutzmittel in Rasen eingesetzt werden dürfen. Deshalb wird hier eine Erläuterung gegeben.

Anwendbar in Rasen sind alle Mittel, die für die Kultur „Rasen“ ausgewiesen sind. Zu dieser Kultur gehören unter anderem Zier- und Sportrasen, Rollrasen und Golfplätze.

Daneben wird als Kultur auch der Begriff „Zierpflanzenbau“ verwendet. Diese Kulturgruppe unterteilt sich in Zierpflanzen und Rasen. Folglich sind Mittel für „Zierpflanzenbau“ in Rasen anwendbar, nicht jedoch Mittel, die allein für „Zierpflanzen“ ausgewiesen sind.

Künftig soll der Begriff „Zierpflanzenbau“ nur noch in der Bedeutung des Einsatzgebietes verwendet werden, nicht mehr als Begriff für eine Kulturgruppe. Bei neuen Zulassungen und Genehmigungen von Pflanzenschutzmitteln zur Anwendung in Rasen wird die Kultur deshalb immer als „Rasen“ bezeichnet.

Ausgabejahr
2008
Erscheinungsdatum
21.01.2008

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit