Navigation und Service

Workshop zur Produktchemie von Pflanzenschutzmitteln

Veranstaltung des BVL für Antragsteller von Pflanzenschutzmitteln

Am 10. Oktober 2012 findet im Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) in Braunschweig ein Workshop zur Produktchemie von Pflanzenschutzmitteln statt. Das BVL möchte über neue Entwicklungen berichten, die sich durch die Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 sowie das neue Pflanzenschutzgesetz ergeben.

Zeit: 10. Oktober 2012 von 10:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Ort: BVL Braunschweig, Messeweg 11/12; großer Sitzungssaal des Julius Kühn-Instituts

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie, aber nicht ausschließlich, an Fachleute für Produktchemie bei den Antragstellern.

Anmeldungen werden bis zum 1. September 2012 formlos per E-Mail erbeten. Wegen der begrenzten Raumkapazität kann das BVL zunächst maximal drei Personen je Unternehmen berücksichtigen. Weitere Interessenten können aber gern vorgemerkt werden; unter diesen werden dann nach dem Anmeldeschluss die noch freien Plätze vergeben.

Als Themen sind bisher vorgesehen: Äquivalenzprüfung, Umformulierung, unerwünschte Beistoffe, Zusatzstoffe, Verpackungen, Erfahrungen mit dem Draft Registration Report, sowie neue Datenanforderungen für Wirkstoffe und Formulierungen. Weitere Themenvorschläge nimmt das BVL bis zum 1. September 2012 entgegen; danach wird das Programm an die Teilnehmer verschickt.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos. Eventuell notwendige Hotelreservierungen nehmen Sie bitte selber vor.

Ansprechpartnerin:

Daniela Kohl
Telefon: 0531 299-3501
E-Mail: daniela.kohl@bvl.bund.de

Ausgabejahr
2012
Erscheinungsdatum
31.05.2012

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit