Navigation und Service

Verkehrsfähigkeitsbescheinigung für das Parallelhandelsmittel Realchemie Imidacloprid widerrufen

Das BVL hat die Verkehrsfähigkeitsbescheinigung für das parallelgehandelte Pflanzenschutzmittel Realchemie Imidacloprid (GP-Nummer 024185-00/010) widerrufen.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat am 13. Juni 2013 die Verkehrsfähigkeitsbescheinigung für das parallelgehandelte Pflanzenschutzmittel Realchemie Imidacloprid (GP-Nummer 024185-00/010) antragsgemäß widerrufen.

Für Ware, die sich zu diesem Zeitpunkt bereits im freien Verkehr befand, gilt daher derzeit nach den Regelungen des Pflanzenschutzgesetzes eine Abverkaufsfrist bis 13. Dezember 2013. Für Anwender gilt eine gesetzliche Aufbrauchfrist bis 13. Dezember 2014.

Die Durchführungsverordnung (EU) Nr. 485/2013 vom 24. Mai 2013 legt fest, dass für Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln, die Clothianidin, Thiamethoxam oder Imidacloprid enthalten, die Aufbrauchfrist spätestens am 30. November 2013 endet. Es ist davon auszugehen, dass der deutsche Gesetzgeber für Pflanzenschutzmittel mit diesen Wirkstoffen in nächster Zeit eine Anpassung der Abverkaufs- und Aufbrauchfrist vornehmen wird.

Ausgabejahr
2013
Erscheinungsdatum
18.06.2013

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit