Navigation und Service

Zulassung von Schneckenkorn mit dem Wirkstoff Methiocarb widerrufen

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat zum 19. September 2014 die Zulassung des Pflanzenschutzmittels Mesurol Schneckenkorn (Zul.-Nr. 024368-00) widerrufen. Der Widerruf gilt auch für die Vertriebserweiterung Bayer Garten Schneckenkorn Mesurol (024368-61).

Nach dem 19. September 2014 dürfen die Mittel nicht mehr verkauft und nicht mehr angewendet werden. Abverkaufs- und Aufbrauchfristen über diesen Termin hinaus sieht das Pflanzenschutzgesetz nicht vor.

Der Grund für den Widerruf ist eine Änderung der Genehmigungsbedingungen für den Wirkstoff Methiocarb in der EU. Zum Schutz von Vögeln, Säugetieren und Nichtzielarthropoden hat die Europäische Kommission mit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 187/2014 die Verwendung dieses Wirkstoffs in Pflanzenschutzmitteln weiter eingeschränkt und dabei die Anwendung als Molluskizid gestrichen. Nunmehr dürfen nur noch Anwendungen als Repellent bei der Saatgutbehandlung und als Insektizid zugelassen werden.

Ausgabejahr
2014
Erscheinungsdatum
04.06.2014

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit