Navigation und Service

Mitteilung der Zusammensetzung von Pflanzenschutzmitteln an die Vergiftungszentrale des Bundesinstitus für Risikobewertung

Das Chemikalienrecht (§16e) in Verbindung mit der CLP-Verordnung (EG 1272/2008, Art. 45) verpflichtet Hersteller (nachgeschaltete Anwender) und Einführer, die gefährlich eingestufte Produkte in Verkehr bringen, Angaben zum Produkt dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) mitzuteilen. Diese Angaben umfassen neben den Angaben im Sicherheitsdatenblatt insbesondere die detaillierte Rezeptur des Produktes und die Verpackungsformen. Die Mitteilung erfolgt zukünftig in einem im Anhang VIII der CLP-Verordnung festgelegten europäisch harmonisierten Format (Verordnung (EU) 2017/542).

Das gilt auch für Pflanzenschutzmittel. Bei Pflanzenschutzmitteln wurden in der Vergangenheit die entsprechenden Daten aus den Zulassungsanträgen entnommen und an die Giftinformationszentren in Deutschland übermittelt. Dieser Datenaustausch ist aus technischen Gründen nicht länger möglich, weil die Daten des Zulassungsantrags in Inhalt und Format nicht den Anforderungen der europäisch harmonisierten Mitteilung entsprechen.

Antragsteller bzw. Zulassungsinhaber werden deshalb gebeten, die Mitteilung an das BfR eigenständig und unabhängig vom Zulassungsantrag vorzunehmen.

Über die gesetzlichen Grundlagen und den Ablauf der Mitteilung informiert die Internetseite des BfR (siehe unten). Dort steht auch das aktuell geltende Mitteilungsformular zur Verfügung.

Ausgabejahr
2018
Erscheinungsdatum
16.03.2018

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit