Navigation und Service

Abschlussbericht zum EU-Projekt "BEETLE" (Biological and Environmental Evaluation Towards Long-term Effects)

Im Auftrag der Europäischen Kommission koordinierte das BVL von 2007-2008 ein Forschungsprojekt zur Verbesserung der Umweltrisikoprüfung und anschließenden Risikomanagement-Maßnahmen. Das Vorhaben hatte einen bei internationalen Projekten üblichen Kurztitel: "BEETLE" (Biological and Environmental Evaluation Towards Long-term Effects). Das Projekt konzentrierte sich dabei auf die häufigsten gentechnisch veränderten Kulturpflanzen mit Relevanz für die EU (Mais, Raps, Zuckerrübe, Kartoffel, Sojabohne) und die wichtigsten gentechnisch veränderten Eigenschaften (Herbizidtoleranz, Schädlingsresistenz, Stärkeproduktion). Die Ergebnisse des BEETLE Projektes wurden der EU-Kommission und den Vertretern der EU Mitgliedsstaaten als Grundlage für zukünftige politische Entscheidungen im Jahr 2009 zur Verfügung gestellt. Der vollständige Bericht ist hier erhältlich.

Ausgabejahr
2009
Erscheinungsdatum
02.05.2009

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit