Navigation und Service

191. Sitzung der ZKBS

Die Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit (ZKBS) hat auf ihrer 191. Sitzung am 3. Februar 2015 Vermamoeba vermiformis als Spender- und Empfängerorganismus für gentechnische Arbeiten in eine Risikogruppe eingestuft.

Darüber hinaus hat sie eine „Stellungnahme zur Bewertung der Anwendung von rekombinanten Vektoren, die über lange Zeit sicher in einem nicht pathogenen, natürlich vorkommenden Organismus angewandt wurden“ verabschiedet und in diesem Zusammenhang den Vektor pGLO in den Empfängerorganismen Escherichia coli DH5-Alpha, E. coli HB101 und E. coli JM109 dahingehend bewertet, ob das Vektor-Empfänger-System als Selbstklonierung betrachtet werden kann.

Ausgabejahr
2015
Erscheinungsdatum
27.02.2015

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit