Navigation und Service

ZKBS wählt neue Vorsitzende

Die Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit (ZKBS) hat auf ihrer 199. Sitzung am 5. April 2016 am BVL in Berlin eine neue Vorsitzende gewählt, da die Wahlperiode von Prof. Dr. Herbert Pfister im Mai 2016 endet. Zur neuen Vorsitzenden wurde von den Mitgliedern der ZKBS Prof. Dr. Sigrun Smola gewählt, die Direktorin des Institutes für Virologie am Universitätsklinikum des Saarlandes ist und in der ZKBS seit 2012 als Sachverständiges Mitglied den Bereich Virologie vertritt.

Als Stellvertretender Vorsitzender wurde Prof. Dr. Uwe Groß, Direktor des Institutes für Medizinische Mikrobiologie der Georg-August-Universität Göttingen, bestätigt.

Darüber hinaus hat die ZKBS das Zika virus, das Muscovy duck parvovirus, das Rhesus monkey rhadinovirus, das Porcine epidemic diarrhea virus, die Bakterien Nocardia terpenica, Acinetobacter indicus, Acinetobacter pittii, Acinetobacter johnsonii, Acinetobacter nosocomialis und Pseudomonas capeferrum sowie die Pilze Aspergillus versicolor, Cladosporium sphaerospermum, Scropulariopsis brevicaulis und Ophiocordyceps unilateralis neu eingestuft als Spender- und Empfängerorganismen für gentechnische Arbeiten.


Ausgabejahr
2016
Erscheinungsdatum
25.04.2016

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit