Navigation und Service

BVL-Symposium Herausforderungen 2017: Prävention durch Information

Zu sehen sind die Logos des BVL und des JRC

Unter diesem Titel veranstaltet das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am 27. und 28. Oktober 2016 in Berlin sein diesjähriges wissenschaftliches Symposium. Diese Veranstaltung aus der Reihe "Herausforderungen" wird in Kooperation mit der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission (JRC) in Geel, Belgien, durchgeführt.

BVL-Symposium am 27. und 28. Oktober 2016 "Herausforderung 2017: Prävention durch Information"Zoom

Im Zentrum steht dabei die Frage, wie aus Informationen aus der Lebensmittelkette auch eine fundierte Erkenntnis für die Einschätzung kommender Ereignisse werden kann, um den Schutz der Verbraucher vor zukünftigen Krisen weiter zu verbessern. Diese Herausforderung für den gesundheitlichen Verbraucherschutz wird von Seiten der Verbraucher, der Wirtschaft und nationaler wie europäischer Behörden beleuchtet und diskutiert werden.

Neben dem informativen Programm vor Ort bietet eine Abendveranstaltung am 27. Oktober 2016 im Restaurant "Nolle" in der Georgenstraße (S-Bahnbogen 203) vielfältige Möglichkeiten des fachübergreifenden Erfahrungsaustausches und der Kommunikation.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung entnehmen Sie bitte den Links in der Marginalspalte am rechten Bildrand.

Eine Anmeldung zum Symposium ist aufgrund der großen Nachfrage nicht mehr möglich. Alle zur Verfügung stehenden Plätze sind ausgebucht.

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit