Navigation und Service

Zulassungs- und Registrierungspflicht für Futtermittelunternehmer gilt ab dem 1. Januar 2006

Ab dem 1. Januar 2006 gilt eine umfassende Registrierungspflicht für alle Futtermittelunternehmer, die Futtermittel erzeugen, herstellen, verarbeiten oder transportieren (Verordnung (EG) Nr. 183/2005 mit Vorschriften über die Futtermittelhygiene (ABl. EU Nr. L 35 S. 1).

Futtermittelunternehmer und Landwirte dürfen ab dann Futtermittel nur bei Betrieben erwerben, die gemäß dieser Verordnung von der zuständigen Landes- oder Kreisbehörde registriert, beziehungsweise zugelassen wurden.

Die Ansprechpartner bei den Behörden der Bundesländer für die Durchführung der Registrierung und Zulassung sind hier zusammengestellt, weitere Informationen des BVL zur Zulassungs- und Registrierungspflicht finden sich auf den Seiten im Bereich Futtermittelbetriebe.

Ausgabejahr
2005
Erscheinungsdatum
30.12.2005
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Pressestelle • Mauerstraße 39-42 • 10117 Berlin
Telefon: 030/18444-00211 • Telefax: 030/18444-00209
E-Mail: pressestelle@bvl.bund.de • www.bvl.bund.de
Pressesprecherin
Nina Banspach (V.i.S.d.P.)

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit