Navigation und Service

BVL untersagt vorläufig Anbau der gentechnisch veränderten Maissorte MON 810

Mit sofortiger Wirkung wurde die Genehmigung zum Anbau von gentechnisch verändertem Mais MON 810 in Deutschland vorläufig ausgesetzt.

Der Bescheid des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist hier abrufbar.

Ausgabejahr
2009
Erscheinungsdatum
20.04.2009
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Pressestelle • Mauerstraße 39-42 • 10117 Berlin
Telefon: 030/18444-00211 • Telefax: 030/18444-00209
E-Mail: pressestelle@bvl.bund.de • www.bvl.bund.de
Pressesprecherin
Nina Banspach (V.i.S.d.P.)

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit