Navigation und Service

Woher kommt mein Joghurt? Nachschlagen in der BLtU-Datenbank

Man findet es auf den Verpackungen von Fleisch, Fisch oder Milchprodukten: ein ovales Zeichen mit Buchstaben und Zahlen. Dies ist das Identitätskennzeichen, das den Betrieb (Bundeslandkürzel und Zahlenfolge), in dem die Ware zuletzt bearbeitet oder verpackt wurde, sowie das EU-Land, aus dem die Ware stammt, angibt. Über eine Datenbank des BVL lässt sich der zugehörige (deutsche) Betrieb ermitteln: einfach die fünfstellige Nummer und das Bundesland in das Suchfenster eintragen. Ältere Zulassungsnummern (bis zu vierstellig) können über die erweiterte Suche ermittelt werden.

Ausgabejahr
2013
Erscheinungsdatum
17.02.2013

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit