Navigation und Service

Folgen Sie uns!

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ist in den Sozialen Medien mit Accounts auf Twitter, Youtube und Xing vertreten. Wir freuen uns auf einen konstruktiven und bereichernden Dialog mit Ihnen!

Social Media Netiquette

Für die Kommunikation auf unseren Social Media-Kanälen gilt die folgende Netiquette:

  1. Achten Sie auf einen fairen und höflichen Ton und bleiben Sie sachlich. Diskriminierung und Beleidigung anderer Nutzerinnen und Nutzer und sozialer Gruppen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Behinderung, sexuellen Orientierung, ihres Alters oder ihres Geschlechts sind ausdrücklich untersagt.
  2. Verzichten Sie auf kommerzielle Beiträge.
  3. Bitte beziehen Sie Ihre Diskussionsbeiträge und Antworten auf das Thema des jeweiligen Beitrags.
  4. Bitte stellen Sie keine urheberrechtlich geschützten Inhalte ein, an denen Sie keine Rechte besitzen.
  5. Geben Sie zu Ihrem eigenen Schutz in öffentlichen Kommentaren oder Beiträgen keine persönlichen oder sensiblen Daten preis. Bitte achten Sie auch die Privatsphäre anderer User. Im Zweifel kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch.

Das BVL behält es sich vor, Beiträge, die gegen unsere Netiquette verstoßen, zu löschen bzw. den jeweiligen Nutzer künftig aus der Diskussion auszuschließen und die Inhalte die jeweiligen Plattformbetreiber zu melden. Es gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Sozialen Netzwerks.

Bitte beachten Sie, dass das BVL keinen Einfluss auf die Nutzungsbedingungen der einzelnen Social Media-Plattformbetreiber hat.

Wir sind an den Wochentagen zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr aktiv. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Anfragen abends oder am Wochenende erst am darauffolgenden Werktag beantwortet werden.

Wenn Sie weitergehende Hilfestellungen rund um die Themen des BVL benötigen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Datenschutzhinweis für die Nutzung sozialer Medien und Social Plugins

Das BVL ist in den sozialen Netzwerken Twitter, Google+, YouTube und XING aktiv.

Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die seitens des BVL genutzten sozialen Netzwerke die personenbezogenen Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) nach ihren eigenen Datenverarbeitungsvorgaben abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen.

Das BVL hat keinen Einfluss darauf, dass die Anbieter der sozialen Netzwerke die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Das BVL hat auch keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die Anbieter der sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

Weitere Informationen:

Mit zwei Klicks zu mehr Sicherheit. Erst nach Aktivierung des Schiebereglers wird das Element aktiviert. Datenschutzrechtlicher Hinweis: Durch Betätigen dieses externen Links verlassen Sie die Webseiten des BVL. Auf den Inhalt der nachfolgenden Website haben wir keinen Einfluss, insb. nicht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.


© 2018 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit